Fotografie  · 05. Juli 2018
Nutzungsrechte Bei diesem etwas schwierigen Thema sind wir das letzte Mal stehengeblieben. Wie ich bereits im ersten Teil geschrieben habe, wird in meinem Vertrag - respektive im Anhang - nun aufgeführt, was ich mit den entstandenen Fotos (eventuell) machen werde, also wofür ich sie nutze. Dies sind dann im Detail aufgeführt folgende Punkte: - die Speicherung/Digitalisierung der Bilder - die Veröffentlichung der Bilder auf meiner Website - die Veröffentlichung der Bilder in sozialen...
Fotografie  · 06. Juni 2018
Die neue Datenschutzgrundverordnung der EU, welche am 25. Mai in Kraft getreten ist, hat die letzten Tage und Wochen bei den Fotografen für heisse Köpfe geführt. Was muss man machen, was darf man noch machen, wo muss man nun aufpassen – all dies waren Fragen, die geklärt werden mussten. Vieles ist meiner Meinung nach noch in der Schwebe, da bestimmte Vorgaben aus dieser Verordnung sich mit anderen Verordnungen beissen oder de facto ganz schwierig umzusetzen sind. Es wird nun also auf...
Ausflüge, Reisen · 30. März 2018
Mitte November letzten Jahres habe ich mit meinen Hunden einen kleinen Ausflug an den Klöntalersee gemacht. Ich wollte ihnen einerseits etwas Abwechslung bieten, andererseits die Gelegenheit nutzen, schöne Winterfotos zu machen. Wir waren ja letztes Frühjahr schon einmal oben, aber damals hatte es leider keinen Schnee mehr. Frühmorgens, noch im Dunkeln, sind wir losgefahren, weil ich gerne zur blauen Stunde oder wenigstens zum Sonnenaufgang dort sein wollte. Bei uns im Unterland hing seit...
Dies und Das · 24. März 2018
Letzte Woche habe ich mal wieder Mini Kekse für meine Hunde gebacken und sogar fotografiert. Die Kekse sind bei meinen Hunden sehr begehrt und ganz leicht selber herzustellen. Darum habe ich für euch mal die Zutaten abgewogen und das Rezept aufgeschrieben.
Fotografie  · 02. Januar 2018
Das Bild im Kasten zu haben, bedeutet noch nicht, dass das Foto bereits fertig ist. Schon immer wurden Fotos bearbeitet, bevor sie gezeigt wurden, nur war das früher in der analogen Zeit deutlich mühsamer als heute. Heute gibt es unzählige Foto-Bearbeitungsprogramme und jeder Fotograf hat mindestens eins davon auf seinem Computer. Ich verwende Lightroom und Photoshop, die ich im Abo habe, so dass ich auch jederzeit auf der aktuellsten Version arbeiten kann. Mit der Zeit eignet sich jeder...
Fotografie  · 08. Oktober 2017
Immer wenn es auf die dunkle Jahreszeit zugeht, beginne ich mich zu langweilen, weil ich draussen nur so beschränkt Fotos machen kann. Darum pröble ich dann immer indoor herum, wie ich bei meinen beschränkten Möglichkeiten doch einigermassen gute Fotos hinbekomme. Vorletztes Jahr habe ich Tücher und Decken als Hintergrund aufgehängt und versucht, die Hunde so nah wie möglich ans Fenster zu platzieren, um Licht zu haben. Das klappte dann natürlich nur tagsüber und war alles in allem...
Reviews · 28. Juli 2017
An diesem Sonntagmorgen traf ich mich mit Manuela Schläpfer, einer lieben Freundin und ebenfalls Fotografin, die für mich ein paar Making of Bilder machen wollte, bereits um 6 Uhr morgens bei der Affenschlucht. Eigentlich wollten wir ja vor den Shootings schon einmal mit meinen Hunden die Location ausloten, aber da das Wetter entgegen aller Prognosen so überhaupt nicht mitmachte, sind wir mit ihnen einfach ein wenig der Töss entlang gelaufen. Eine halbe Stunde vor Shootingbeginn zog ein...
Fotografie  · 08. Juli 2017
Es passiert mir ab und zu, dass Gespräche mit anderen Fotografen, Profis zum Teil, auf einmal in Gefilde führen, von denen ich überhaupt nichts verstehe. Da geht es dann zum Beispiel darum, dass man wissen muss, wie sich die verschiedenen Objektive an den verschiedenen Kameras verhalten in Sachen Schärfe, Vignettierung usw. Da wird von optischer Achse geredet und Hyperfokaldistanz, von Schärfevarianten und HDR. Und das sind jetzt nur die wenigen Sachen, an die ich mich dunkel erinnern...
Ausflüge, Reisen · 13. Mai 2017
Diesen Mai haben wir nach langer Zeit wieder einmal Familienurlaub gemacht. Ich bin zusammen mit meinen beiden Kindern und allen vier Hunden für eine Woche in die Bretagne gefahren. Es ist nicht ganz einfach, eine hundegerechte Bleibe zu finden, aber durch Zufall bin ich letztes Jahr auf ein Ferienhaus mit grossem, komplett eingezäuntem Garten gestossen und musste es einfach sofort buchen. Wir haben also unsere sieben Sachen gepackt und sind am 28. April nachts in Richtung Atlantikküste...