· 

Wenn das Wetter dir gewogen ist

Anfang Februar hatte ich ein Fotoshooting mit Barbara und ihrer Groenendael Hündin Ulaj. Schon länger haben wir auf einen Tag gewartet, an dem es nicht stürmt und regnet. Ein Wetter, das wir zur Zeit gefühlt immer haben. 

 

Die Tage vor unserem Treffen waren mal wieder wunderbar frostig und mit herrlichsten Sonnenaufgängen, doch für den Samstag waren steigende Temperaturen vorausgesagt - also nichts mit Frost. Aber immerhin sollte es trocken bleiben.  

 

Doch am Ende hatten die Wetterfrösche unrecht und wir einen so wunderbaren frostigen und sonnigen Morgen, wie wir ihn uns insgeheim gewünscht hatten. 

Dazu waren wir an einem Ort, der unglaublich abwechslungsreiche Fleckchen bereithielt, so dass ich nach 2 Stunden so viele Bilder wie schon lange nicht mehr im Kasten hatte. Ich konnte kaum aufhören zu fotografieren, überall sah ich wieder tolle Stellen und Ulaj hat auch bis zum Schluss total motiviert mitgearbeitet. 

Für mich immer sehr schön zu sehen ist, wenn der Besitzer die Erfahrung macht, dass sein Hund das Shooting meistert, wie er mitmacht und auch mehr schafft, als man ihm zugetraut hat. Der Besitzer kann zurecht sehr stolz auf seinen Liebling sein! 

 

Und Hand aufs Herz, es ist für jeden Hund eine Herausforderung, ganz egal wie ausgebildet und wie gut sein Gehorsam ist. Doch bis jetzt hat auch jeder Hund diese Herausforderung gemeistert. Das fördert auch die Bindung und das Vertrauen ineinander. 

Ulaj ist sich die Shooting Situation aber schon so gewohnt - denn ich durfte sie seit ihrer Welpenzeit schon mehrfach fotografieren - dass ich einen richtigen Profi vor der Kamera hatte.  Was mir zu Hause dann die Bilderauswahl für die Kundengalerie wahnsinnig schwer machte, denn ich hatte mich in praktisch jedes Foto verliebt.

 

Um es dem Kunden etwas einfacher zu machen, versuche ich immer, nur die besten Bilder einer Situation auszusuchen. Die Erfahrung zeigt, dass er sich sonst in der Galerie verliert und sich bei allzu vielen Bildern überhaupt nicht mehr entscheiden kann.

Aber am Ende hat Barbara dann ihre Auswahl getroffen. :)